Planungsgebiet Osterfeldstrasse

Warum wir betroffen sind?

  

An der Osterfeldstrasse in Eppendorf / Lokstedt entsteht eine Gr0ßsiedlung für Flüchtlinge. Auf zwei Gewerbegrundstücken sind rund 500 Wohnungen mit 3.000 Plätzen geplant. Das sind rund 50% aller Flüchtlinge die das Bezirksamt-Nord unterzubringen hat. Eine Zentralisierung an einem Standort birgt die Gefahr von Ghettobildung und fördert das Entstehen von Parallelgesellschaften.

Und was macht das Bezirksamt?

  • Alternativen?                                                             Nicht geprüft!
  • Integrationskonzept?                                              Nicht vorhanden!
  • Sicherheitskonzept?                                                Nicht vorhanden!
  • Verkehrskonzept?                                                     Nicht vorhanden!
  • Kapazitäten in Kitas, Schulen?                              Nicht vorhanden!
  • Bürgerbeteiligung im Planverfahren?                 Ausgeschlossen!

 

Ist das eine Premium-Lösung für Eppendorf, wie unser Bezirksamtsleiter Harald Rösler behauptet?  WIR sagen NEIN!

Bebauungsplan Eppendorf 7:

Bebauungsplan_Eppendorf-7

HmbGVBL_60-1977

Begruendung-zum-Bebauungsplan-Eppendorf-7_20-12-1977_Bl1-2

Begruendung-zum-Bebauungsplan-Eppendorf-7_20-12-1977_Bl3-4

Begruendung-zum-Bebauungsplan-Eppendorf-7_20-12-1977_Bl5-6

Eppendorf7(1)_img_2HmbGVBL_7-2004

Begruendung-zur-Aenderung-des-Bebauungsplans-Eppendorf_7_26-01-2004_Bl1-2

Begruendung-zur-Aenderung-des-Bebauungsplans-Eppendorf_7_26-01-2004_Bl3-4

Begruendung-zur-Aenderung-des-Bebauungsplans-Eppendorf_7_26-01-2004_Bl5-6

Begruendung-zur-Aenderung-des-Bebauungsplans-Eppendorf_7_26-01-2004_Bl7-8

Begruendung-zur-Aenderung-des-Bebauungsplans-Eppendorf_7_26-01-2004_Bl9

 

Bebauungsplan Eppendorf 7 – Begründung: download


18862 Flyer Buergerinitiative_Final 18_02_16_Page_1

18862 Flyer Buergerinitiative_Final 18_02_16_Page_2

Hier können Sie den Flyer downloaden